Startseite » Garten und Landschaftsbau

Garten- und Landschaftsbau

Der Garten- und Landschaftsbau, kurz GaLaBau, ist eine von mehreren Bezeichnungen für Gewerbebetriebe, die sich mit dem Bau, der Umgestaltung und Pflege von Grün- und Freianlagen sowie der Landschaftspflege beschäftigen, so z.B. das Bearbeiten von Parkflächen und Außenanlagen von öffentlichen Gebäuden, Industrie und Gewerbe. Sie sind flächendeckend in allen Bundesländern vertreten und somit, wie andere Gewerke auch, zahlreich im Internet vertreten. Auf vielen Informationsseiten findet jeder Interessierte den geeigneten Gartenbaubetrieb in der Nähe. Viele Gartenvereine sowie auch private Gartenseiten enthalten wertvolle Tipps, Infos und Links zum Thema Garten und Landschaftsbau und in den Gartenforen werden diese diskutiert und ausgetauscht.
Zu den Aufgaben eines GaLaBau- Betriebes gehören das Anlegen und Bearbeiten von Straßenbegleitgrün, Freizeit- und Sportanlagen, Gartenanlagen, Friedhofsanlagen, Grünflächen im öffentlichen Wohnungsbau und private Grünflächen (wie etwa Hausgärten, Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung). Aber auch das Pflanzen und Schneiden von Hecken, der Treppenbau, das Anlegen von Teichanlagen, Anlage von Pflasterflächen mit Naturstein oder Betonmaterial, Anlage von Beeten, Anlage und Gestaltung von Spiel- und Sportplätzen, andere Erd-, Stein- und Holzarbeiten sowie auch die Be- und Entwässerung gehören zu den vielfältigen Aufgaben. Oft sind die Garten- und Landschaftsbaubetriebe in Zusammenarbeit mit Baumschulen ausführende Instanzen der Planungen von Garten- und Landschaftsarchitekten. Um diesen gerecht zu werden, ist oft ein hoher Maschinenaufwand und technisches Knowhow notwendig. GaLaBau-Betriebe sind häufig auch in der Baumpflege, bei Maßnahmen des Natur- und Umweltschutzes und beim Winterdienst im Straßenraum tätig.

« zurück

» Link in diese Kategorie hinzufügen